60plus

Die 60-er Jahre sind eine besondere Lebensphase. Man verabschiedet sich aus seinen bisherigen beruflichen Aktivitäten - das kann gewollt sein oder auch ungewollt, weil Gesetzgeber oder Unternehmen es so vorsehen.

 

Menschen gehen unterschiedlich mit dieser Situation um. Einigen fällt das Ausscheiden aus dem Berufsleben leicht, andere tun sich schwer damit, auf einen Kontext zu verzichten, den sie aktiv mitgestalten konnten. Einige bereiten sich bewusst und intensiv darauf vor, andere hören einfach auf und schauen, was sich entwickelt.

 

Aus unserer Sicht ist dieses Lebensphase eine Zeit des Innehaltens, Sich-Besinnnens und des Neu-Orientierens:

  • „Möchte ich noch einige Jahre so weitermachen wie bisher?”
  • „Will ich die Balance zwischen persönlichen Interessen und beruflichen Aufgaben ändern?”
  • „Womit möchte ich aufhören und womit beginnen?”
  • „Was könnte das Neue in meinem nächsten Lebensabschnitt sein?”

 

Wir bieten für Menschen in den 60-ern zwei verschiedene Settings an:

  • Den Circle „60+”
    Der Circle ist eine Gruppe von 5 Mitgliedern, in der man sich über die Erfahrungen im Übergang in die neue – die sogenannte dritte – Lebensphase austauscht. Individuelles Überlegen, Erkunden und Ausprobieren wird durch die Ideen und Fragen der Gruppe angereichert.
  • Einzelberatung „Begleitung im Übergang”
    In der Einzelberatung steht Ihre individuelle Biografie mit den Kompetenzen und Erfahrungen, die über die Jahrzehnte hinweg gewonnen wurden, im Mittelpunkt. Alte und neue Sehnsüchte und Interessen werden damit in Bezug gebracht. Beides bildet das Potenzial für Aktivitäten in der nächsten Lebensphase. Ziel der Einzelberatung ist es, dieses Potenzial herauszuarbeiten und den Übergang achtsam zu gestalten.